Login

13.02.2019

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Aktuelle Aus- und Fortbildungen ansehen »

Arbeitskreis: Chiropraktik, manuelle Therapie, Segment- und Reflexzonentherapie, Osteopathie, Neuraltherapie

Mittwoch, 13.02.2019, 14:30 – 16:30 Uhr

Chiropraktik, manuelle Therapie, Segment- und Reflexzonentherapie, Osteopathie, Neuraltherapie

Japanisches Heilströmen (Jin Shin Jyutsu)  hat 5000 Jahre Tradition

Angesprochen werden Rücken und Gelenke und Meridiane aktiviert über die Handpolaritäten. Wir können die Übungen für uns selbst und Patienten nutzen sowie zum Mitgeben als Hausaufgaben. Es ist bestens für chronische Probleme geeignet.

Es ist optimal als Ergänzung zu den eigenen Behandlungsmethoden, wie z.B. Energetische Vor-/Nachbereitung bei akuten und chronischen Fällen mit Japanischem Heilströmen (Jin Shin Jyutsu) über Handpolaritäten sowie Monolux-Pen u.a.

Hausaufgaben für Patienten, Kurzgriffe, bewährte Grifffolgen mit energetischer Wirkung, punktuelle Energieerhöhung gegen Schmerzen und für Entspannung etc., Arbeiten mit dem Monolux-Pen in der Praxis, Übungen zum Selbermachen für uns und Kunden/Patienten.

Erfahrungsheilkunde bietet viel - Erfahrungsaustausch auch - nutzen wir es.

Ref . HP Stephan Fust, strömt seit 25 Jahren täglich.

Kosten

FDH-Mitglieder: kostenlos | Gäste (HP): 30,00 €
Alle Preise inkl. Umsatzsteuer.


Referent/in


Hp Stephan Fust

Studienabschluss als Dipl. Ing. Verfahrens- und Umwelttechnik in Berlin 1989, Rutengänger seit 1989

Heilpraktikerüberprüfung 1993, Assistenz und Praxisaufnahme seit Mitte 1995.

Tätigkeiten: Ursachensuche, Geopathologie/E-Smog, Dunkelfeld-Mikroskopie, UFD, Testungen, Aufstellungen, Jin Shin Jyutsu, Infusionen, Dorn-Breuss-Therapie, JSO/Biochemie/Sanum/Spenglersan als Haupt-Mittel


Ort

Fachverband Deutscher Heilpraktiker Landesverband Hamburg e. V., Seminarraum
Conventstraße 14, 22089 Hamburg-Eilbek

in Google Maps anzeigen